Über 1000 Unternehmen nutzen bereits die Software von relatico:

Lieferanten- und Rohwarendokumentation

Die Dokumentation der Lieferanten und der jeweiligen Rohwaren, das sogenannte Regulatory, ist eine fundamentale Aufgabe im Unternehmen. Auf dieser Dokumentation bauen viele weitere Prozesse auf, wie Produkt- und Lebensmittelsicherheit, strategisches Lieferantenmanagement, Sustainable Sourcing sowie IFS, BRC, FSSC, EMAS und ISO, um nur einige zu nennen.

Entscheidend sind klar definierte Anforderungen, die für Einkäufer, bzw. Regulatory, und Lieferant übersichtlich abgearbeitet werden können. Die Kommunikation mit dem Lieferanten sollte möglichst automatisiert laufen und möglichst die Flut an emails in Ihrer Inbox nicht noch vergrössern.
Die Dokumentation soll dann zentral den Fachabteilungen zur Verfügung gestellt werden und idealerweise für weitere Auswertungen zur Verfügung stehen, nicht zuletzt für den Einkauf.

Die Herausforderungen bei der Dokumentenverwaltung

Die Beschaffung der Dokumentation kann für alle Beteiligten sehr aufwendig und nervig sein. Besser ist es, den Prozess an die wirklichen Bedingungen anzupassen, anstatt im Audit zu bemerken, dass der im Managementhandbuch und Einkaufsrichtlinie beschriebene Prozess in der Praxis so überhaupt nicht funktioniert.

Komplexität

Regulatory ist sehr technisch mit einem grossen Anteil technischer Fragestellungen. Unter Umständen müssen Einkaufsprozesse neu organisiert werden. Interessen der Abteilungen sind oft gegenteilig.

Zeit

Selbst für Standardaufgaben, wie die Verwaltung der Dokumentation, also beim Lieferanten anfragen und anschliessend ablegen, fehlt im Tagesgeschäft die Zeit. Die Einkäufer sollen einkaufen.

Budget

Softwarelösungen sind oft sehr speziell und teuer. Mit der Dokumentation wird aber erstmal kein Kilogramm mehr Produkt verkauft.

relatico Software bietet Ihnen leistungsstarke Lösungen aus der Praxis

Organisieren Sie Ihre Dokumentation

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

Mit relatico erhalten Sie eine Softwarelösung, die mit ihren vielfältigen und durchdachten Funktionen tausende von Dokumenten für alle Bereiche Ihres Unternehmens schnell organisiert. Basierend auf langjähriger Erfahrung bietet relatico funktionale, effiziente und zeitsparende Lösungen für die Beschaffung, Organisation und Ablage von Lieferant und Materialdokumentation.

Nahtlose abteilungsübergreifende Zusammenarbeit

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

Reibungslose Kommunikation zwischen den Abteilungen spart Zeit und Frustration. Profitieren Sie von der effizienten Zusammenarbeit mit relatico und gewinnen Sie mehr Zeit für Ihr Tagesgeschäft.

Mehr als nur Dokumentenmanagement

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

Relatico ist mehr als nur eine Dokumentendatenbank oder ein DMS. Schaffen Sie Mehrwert im strategischen Einkauf und Supply Chain Management.

Abbildung zeigt Zeiteinsparungen mit relatico.

Dokumentation Features

Dokumentation: vollständig, aktuell, automatisiert

Vollständigkeitsstatus jederzeit sichtbar

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

Sehen Sie auf einen Blick, welche Dokumente bereits erfasst sind. Dank der Vollständigkeitsberechnung können Sie jederzeit sehen, wo Sie und Ihre Lieferanten stehen.

Dokument-Checklisten

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

Definieren Sie bei Bedarf Anforderungspakete für bestimmte Warengruppen, Lieferant Gruppen oder Prozesse.

Ersparen Sie sich die ständige Suche nach Hunderten von fehlenden und abgelaufenen Dokumenten und nutzen Sie die Checklistenfunktionen, wie z.B. die automatische Dokumentenabfrage.

Digitale Formulare erstellen

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

Sie erhalten die Dokumentation in der Regel als PDF-Dokument. Um die darin enthaltenen Informationen auswerten zu können, müssen Sie die Daten manuell in Tabellen und Listen übertragen.

Wir können Ihre Fragebögen und Dokumente als Formulare erstellen. Das macht sie maschinenlesbar.

- Daten können automatisch ausgelesen, aggregiert und ausgewertet werden.

- In relatico werden bei Aktualisierungen bestehende Daten zur Freigabe vorgeschlagen - Ihre Lieferanten werden es Ihnen danken.

- Einfachere Verwaltung einzelner Bedarfspakete, z.B. nach Materialgruppen.

Beispiel für die Funktionen der Lieferketten-Dokumentation von relatico. Relatico ist eine Lieferantenmanagement Software. Diese Software kann für LKSG, CSDDD und mehr verwendet werden.

Strategische Datenverwaltung Features

Aufbau eines effektiven Datenmanagementsystems

Lieferanten Stammdaten

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

In relatico.next können Sie Stammdaten zu Ihren Lieferkettenpartnern speichern und organisieren, einschließlich der Geschäftsbeziehungen zwischen Ihren Vorlieferanten.

Neue Datenfelder können innerhalb von Sekunden angelegt werden. Wir unterstützen Sie bei der Beschaffung und Integration der Daten sowie bei der Überprüfung der Datenqualität.

Datenintegration mit unserer API

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

Mit unserer relatico.next Schnittstelle können Sie Ihre Systeme, z.B. Ihr Warenwirtschaftssystem, einfach anbinden.

So können Sie z.B. sehen, ob ein Lieferant oder ein Material vollständig dokumentiert ist, bevor Ihr Einkauf beim Lieferanten bestellt.

Es ist auch möglich, Spezifikationsdaten und Formulare über die relatico.next Schnittstelle an Ihre Systeme zu übergeben.

Überprüfung der Datenqualität und Fehlersuche

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

Datenqualität ist mindestens so wichtig wie vollständige Daten. Jeder, der schon einmal an S-Verweisen in Excel verzweifelt ist, weiß, wie wichtig saubere Daten sind.

Man verbringt mehr Zeit mit der mühsamen Suche nach Fehlern wie Punkt statt Komma, Leerzeichen, ä statt ae usw. als mit der eigentlichen Analyse der Daten. Bei größeren Datenmengen über verschiedene Datenbanken hinweg wächst der Aufwand exponentiell, ganz zu schweigen davon, dass die Daten in allen Datenbanken korrigiert werden müssen.

Wir unterstützen Sie mit unseren Tools zur Fehlersuche und liefern Ihnen entsprechende Übersichten. Über Schnittstellen können wir bei Bedarf helfen, die Daten in den verschiedenen Datenbanken zu korrigieren.

Damit sind Sie für eine aussagekräftige Datenanalyse gut gerüstet.

Liste der Apps, die mit relatico - einer Lieferantenmanagement-Software - integriert werden können.

Digitalisierung Features

Digitalisierung einfach und effektiv

Workflows

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

Organisieren Sie Aufgaben als 'To-do', 'In Bearbeitung' oder 'Erledigt' mit relatico.next und stellen Sie sicher, dass jede Aufgabe umgehend und effizient bearbeitet wird.
Mit den Workflows in relatico.next ist die Zusammenarbeit bei der Dokumentation ein Kinderspiel.

Automatisierungen

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

Erstellen Sie ganz einfach Automatisierungen, um die alltägliche Arbeit aus den Augen und aus dem Sinn zu halten, während die benötigten Dokumente in Ihrem Konto ankommen. Verabschieden Sie sich von endlosen Nachfassaktionen und begrüßen Sie eine höhere Produktivität mit relatico. Automatisieren Sie Ihre täglichen Aufgaben, sorgen Sie für ein effizientes Lieferantenmanagement und gewinnen Sie mehr Zeit für Ihre strategischen Einkaufsentscheidungen.

automatisierte Aktualisierung abgelaufener Dokumente und Zertifikate

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

Behalten Sie den Überblick über abgelaufene Dokumente und Zertifikate.

Sparen Sie sich viel Frust und Zeit mit der automatischen Aktualisierung von abgelaufenen Dokumenten und Zertifikaten. Stellen Sie das Ablaufdatum ein und relatico.next fordert den Lieferanten rechtzeitig auf, eine neue Version zur Verfügung zu stellen.
Das Beste daran ist, dass die alten Dokumente direkt durch die neuen Versionen ersetzt werden. Sie müssen dann nur noch die neuen Versionen freigeben.

Seien Sie flexibel mit unserer App

Symbol - Elemente Webflow-Bibliothek - BRIX-Vorlagen

Mit relatico Mobile jederzeit und von überall auf Ihre Dokumente zugreifen.

Beispiel für die Workflow und Automatisierungsfunktionen von relatico. Relatico ist eine Lieferant Verwaltungssoftware.

Einfaches Einrichten

Der Einstieg bei relatico ist einfach

Einrichtung in 2 Wochen oder weniger

Durch unsere langjährige Erfahrung mit den Anforderungen unserer Nutzer haben wir viel gelernt und relatico.next so konzipiert, dass es innerhalb von 1-2 Wochen für Ihr Unternehmen eingerichtet werden kann.

Unser Ziel ist es, unseren Nutzern zu helfen, dies so einfach und schnell wie möglich zu tun. Deshalb werden die wichtigsten features von relatico sehr schnell erklärt (z.B. innerhalb eines einstündigen Video-Calls).

Verwenden Sie relatico in Ihrem Browser

Relatico ist webbasiert. Sie melden sich einfach über Ihren Browser an. Sie werden benachrichtigt, wenn ein Lieferant ein Dokument hochlädt und Sie können das Dokument prüfen und freigeben.

Nutzen Sie die Funktion "Automatisierung", um Links zu versenden und Ihre Dokumentation automatisch vollständig und aktuell zu halten. Nach einem erfolgreichen Upload werden Sie per E-Mail benachrichtigt und können das Dokument prüfen und freigeben.

Ihre Lieferanten benötigen kein Konto

Ihre Lieferanten müssen sich nicht bei einer Datenbank anmelden, und Sie müssen sich nicht um verlorene Zugangsdaten kümmern oder neue Benutzerkonten für neue Kontakte anlegen.

Ihre Lieferanten können über gemeinsame Links in ihrem Webbrowser auf die benötigten Informationen zugreifen und mit Ihnen zusammenarbeiten.

Dies gewährleistet einen einfachen Zugang und eine nahtlose Zusammenarbeit ohne das Risiko, Passwörter zu verlieren oder zusätzliche Software installieren zu müssen.

Bernd Neufert
Supply-Chain-Experte
Buchen Sie eine kostenlose Demo!

Ich bin bereit mehr über Sie und Ihre Herausforderungen zu erfahren und Ihnen unsere Softwarelösungen vorzustellen.

4.8
Das Bild zeigt die Zusammenarbeit von Fachleuten in der Lieferkette mit relatico: die SRM-Software für strategisches Management Lieferant
Häufig gestellte Fragen zu relatico

Brauchen meine Lieferanten ihre eigene Version von relatico?

Nein, das müssen sie nicht. Ihre Lieferanten können über gemeinsame Links in ihrem Webbrowser auf die erforderlichen Informationen zugreifen und mit Ihnen zusammenarbeiten. Dies gewährleistet einen einfachen Zugang und eine nahtlose Zusammenarbeit, ohne dass zusätzliche Software installiert werden muss.

Ist relatico für Unternehmen jeder Größe geeignet?

relatico wurde sorgfältig entwickelt, um Unternehmen jeder Größe und Branche gerecht zu werden. Für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) optimiert unser Tool die Lieferantenmanagementprozesse und fördert die Effizienz, ohne dass erhebliche Ressourcen oder Gemeinkosten erforderlich sind. Das bedeutet, dass SMBs die Art von Lieferant Zusammenarbeit und Management erreichen können, die normalerweise viel größeren Unternehmen vorbehalten ist. Auf der anderen Seite bietet Relatico für große Unternehmen mit komplizierten Lieferketten und vielschichtigen Lieferant Ökosystemen robuste features, tiefgreifende Anpassungen und Skalierbarkeit, um umfangreiche Lieferant Portfolios zu verwalten und einen reibungslosen Betrieb und optimale Lieferant Beziehungen zu gewährleisten. Egal ob Sie ein aufstrebendes Startup oder ein multinationales Unternehmen sind, Relatico passt sich Ihren Lieferantenmanagementbedürfnissen an und entwickelt sich mit ihnen weiter, um sicherzustellen, dass jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe, von einem nahtlosen Lieferant Beziehungsmanagement profitieren kann.

Welchen Ansatz verfolgt relatico bei der Risikoanalyse der Basis Lieferant ?

Hintergrund: Die Risikoanalyse ist ein wesentlicher Bestandteil des Lieferkettengesetz (LkSG). Im Tagesgeschäft bleibt oft wenig Zeit, sich mit den komplizierten Details des LkSG zu beschäftigen, was zu Verwirrung und Fehleinschätzungen führt.

‍UnserAnsatz: Das Relatico-Team hat ein vereinfachtes Verfahren für die Lieferant Basis-Risikoanalyse entwickelt. Unser Ziel ist es, unseren Kunden dabei zu helfen, ihre Risikoanalyse schnell in Gang zu bringen und ihren Kunden umfassende Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir haben ein Schritt-für-Schritt-Modell entwickelt, das die Lieferant Basis segmentiert und überschaubare Arbeitspakete erstellt.

‍Hinweis: Wir helfen zwar bei der Datenerfassung und -analyse, können aber keine strategischen Entscheidungen für Sie treffen. Wir sind jedoch da, um Ihnen mit unserem Fachwissen zu helfen.

Welche Quellen werden für die Risikoanalyse verwendet?

Wir empfehlen, sich auf Daten zu konzentrieren, die im Unternehmen bereits vorhanden oder leicht zugänglich sind. Verwenden Sie objektive, standardisierte Daten und vermeiden Sie qualitative, subjektive Informationen. Häufig verwendete Quellen in der Anfangsphase sind:

Kommerzielle ERP-Daten

Adressdaten (ERP-Stammdaten)

Länderrisiko

Zertifizierungsstatus und -leistung


‍Tipp: Gehen Sie mit einer "Keep-it-simple"-Mentalität an die Sache heran, aber vermeiden Sie Abkürzungen.

Wie werden Präventions- und Sanierungsmaßnahmen dargestellt?

Innerhalb der relatico-Datenbank können Aufgabenpakete geplant und ausgeführt werden, sowohl eigenständig als auch in Zusammenarbeit mit externen Partnern. Dies umfasst auch das Beschwerdemanagement.

Wie funktioniert die Lieferant Überwachung/Kartierung? Kann ein Tier-N Mapping durchgeführt werden?

Unbedingt. Relatico kann Lieferketten visuell in einem klaren Diagrammformat darstellen, was eine schnelle Identifizierung von Kontakten ermöglicht.

Wie erleichtert Ihre SRM-Software das Lieferant Risikomanagement?

relatico, ist mit einem fortschrittlichen Risikomanagement features ausgestattet. Es bewertet und überwacht Lieferanten, ihre historischen Daten und Rückmeldungen, um potenzielle Risiken zu identifizieren. Darüber hinaus bietet die Software Warnsysteme, die den Nutzer über Veränderungen oder Unstimmigkeiten informieren, die auf ein Risiko hindeuten könnten. Durch die Bereitstellung einer zentralisierten Plattform können die Benutzer schnell auf potenzielle Probleme reagieren und so sicherstellen, dass die Lieferkette stabil und zuverlässig bleibt.

Wann wird es Erweiterungen für die CSDDD-, EUDR- und CSRD-Meldepflichten geben? Wird die Software entsprechend aktualisiert werden?

Unternehmen, die auf das LkSG gut vorbereitet sind, werden auch auf die CSDDD gut vorbereitet sein. Die CSDDD ist eine Erweiterung des LkSG und umfasst eine Reihe von Regelungen, die deutschen Unternehmen durch das LkSG vertraut sind. Unternehmen, die die Vorbereitungen auf das LkSG mit den Überlegungen zur CSDDD verbinden, werden einen Wettbewerbsvorteil haben, insbesondere gegenüber ausländischen Unternehmen, die neu in diesem Bereich sind. Die in den Unternehmen etablierten Prozesse für LkSG und CSDDD können neu kontextualisiert werden, aufbauend auf vorhandenem Wissen.Relatico's Commitment: Wir beobachten die sich ändernden Anforderungen genau und wollen unsere Kunden bei der Erfüllung dieser Verpflichtungen unterstützen. Wenn sich neue Bedürfnisse ergeben, sind wir in der Lage, effizient und kompetent zu reagieren.

Wird eine automatische LkSG-Meldung zum Upload an das BAFA erstellt?

Nein, aber Sie können die Informationen von relatico für den Bericht verwenden.

Wie funktioniert das Lieferant Monitoring / Mapping? Kann ein Tier-N Mapping durchgeführt werden?

Unbedingt. Relatico kann Lieferketten visuell in einem klaren Diagrammformat darstellen, was eine schnelle Identifizierung von Kontakten ermöglicht.

Wann wird es Erweiterungen für die CSDDD-, EUDR- und CSRD-Meldepflichten geben? Wird die Software entsprechend aktualisiert werden?

Unternehmen, die auf das LkSG gut vorbereitet sind, werden auch auf die CSDDD gut vorbereitet sein. Die CSDDD ist eine Erweiterung des LkSG und umfasst eine Reihe von Regelungen, die deutschen Unternehmen durch das LkSG vertraut sind. Unternehmen, die die Vorbereitungen auf das LkSG mit den Überlegungen zur CSDDD verbinden, werden einen Wettbewerbsvorteil haben, insbesondere gegenüber ausländischen Unternehmen, die neu in diesem Bereich sind. Die in den Unternehmen etablierten Prozesse für LkSG und CSDDD können neu kontextualisiert werden, aufbauend auf vorhandenem Wissen.Relatico's Commitment: Wir beobachten die sich ändernden Anforderungen genau und wollen unsere Kunden bei der Erfüllung dieser Verpflichtungen unterstützen. Wenn sich neue Bedürfnisse ergeben, sind wir in der Lage, effizient und kompetent zu reagieren.

Können Benutzer benutzerdefinierte Änderungen vornehmen, z. B. benutzerdefinierte Felder, Arbeitsabläufe, Integrationen usw.?

Unser Hauptaugenmerk liegt auf unseren Kunden. Wenn Sie Anforderungen haben, die die relatico Software derzeit nicht erfüllen kann, werden wir gemeinsam mit Ihnen nach möglichen Lösungen suchen.

Brauchen meine Lieferanten ihre eigene Version von relatico?

Nein, das müssen sie nicht. Ihre Lieferanten können über gemeinsame Links in ihrem Webbrowser auf die erforderlichen Informationen zugreifen und mit Ihnen zusammenarbeiten. Dies gewährleistet einen einfachen Zugang und eine nahtlose Zusammenarbeit, ohne dass zusätzliche Software installiert werden muss.

Wie funktioniert das Lieferant Monitoring / Mapping? Kann ein Tier-N Mapping durchgeführt werden?

Unbedingt. Relatico kann Lieferketten visuell in einem klaren Diagrammformat darstellen, was eine schnelle Identifizierung von Kontakten ermöglicht.

SRM-Software vs. SCM-Software: Was sind die Unterschiede?

SRM-Software konzentriert sich auf die Pflege, Optimierung und Verbesserung der Beziehungen zu Lieferanten. Sie ermöglicht tiefere, kooperativere Partnerschaften, fördert eine bessere Kommunikation und unterstützt Unternehmen dabei, den größtmöglichen Nutzen aus ihren Lieferant Beziehungen zu ziehen. SCM-Software (Supply Chain Management) hingegen bietet eine umfassendere Sicht auf das gesamte Lieferkettennetzwerk, das Beschaffung, Produktion und Vertrieb umfasst. Während SCM die Effizienz der gesamten Kette maximiert, sorgt SRM dafür, dass die Beziehungen innerhalb dieser Kette stark und fruchtbar sind. Mit unserer Software relatico.next liegt der Fokus auf SRM. Das heißt, relatico ist beides: eine SRM- und eine SCM-Lösung und bietet das Beste aus beiden Welten in einem einzigen Tool.

Wann wird es Erweiterungen für die CSDDD-, EUDR- und CSRD-Meldepflichten geben? Wird die Software entsprechend aktualisiert werden?

Unternehmen, die auf das LkSG gut vorbereitet sind, werden auch auf die CSDDD gut vorbereitet sein. Die CSDDD ist eine Erweiterung des LkSG und umfasst eine Reihe von Regelungen, die deutschen Unternehmen durch das LkSG vertraut sind. Unternehmen, die die Vorbereitungen auf das LkSG mit den Überlegungen zur CSDDD verbinden, haben einen Wettbewerbsvorteil, insbesondere gegenüber ausländischen Unternehmen, die neu in diesem Bereich sind. Die in den Unternehmen etablierten Prozesse für LkSG und CSDDD können neu kontextualisiert werden, aufbauend auf vorhandenem Wissen.

‍Relatico's Commitment: Wir beobachten die sich ändernden Anforderungen genau und wollen unsere Kunden bei der Erfüllung dieser Verpflichtungen unterstützen. Wenn neue Anforderungen entstehen, sind wir in der Lage, effizient und kompetent zu reagieren.

Gibt es eine SAP-Schnittstelle für die Datenübertragung?

Ja, wir bieten eine Schnittstelle an, die es Relatico ermöglicht, sich mit anderen Systemen, wie z.B. SAP, zu verbinden.

Können Benutzer benutzerdefinierte Änderungen vornehmen, z. B. benutzerdefinierte Felder, Arbeitsabläufe, Integrationen usw.?

Unser Hauptaugenmerk liegt auf unseren Kunden. Wenn Sie Anforderungen haben, die die relatico Software derzeit nicht erfüllen kann, werden wir gemeinsam mit Ihnen nach möglichen Lösungen suchen.